||Industrial-Design
Industrial-Design 2017-10-16T11:41:47+00:00

INDUSTRIAL-DESIGN (Bachelor of Arts)

NOCH PLÄTZE FREI! Einsteigen bis 06.11.2017 möglich!

Die Welt verändert ihr Gesicht täglich. Designer haben daran einen maßgeblichen Anteil. Wenn Du jemand bist, den es drängt, etwas Besonderes zu erfinden, etwas selbst mit Formen und Farben zu komponieren und dann am Computer Gestalt annehmen zu lassen, ist das Design-Studium genau das Richtige für Dich.

Im Studiengang Industrial-Design lernst Du den Entwurf von Strukturen, Formen und Farben für industriell zu fertigende Produkte für den Consumer- und den Investitionsgütermarkt. Zudem verstehst Du, inwieweit Ideen umsetzbar sind und was beachtet werden muss, damit ein Produkt vom Konsumenten als geeignet verinnerlicht werden kann. Im Studium übst und erkennst Du, wie Du Industrieprodukte entwerfen und produzieren kannst. Dabei kommt es vor allem darauf an, dass das gewählte Design die Funktionalität des Produkts nicht einschränkt und ein Zusammenhang von Form und Zweck besteht. Auch bietet das Studium spannende Einblicke in Additive Fertigung und 3D-Druck.

Neben der Gestaltung und Umsetzung vermittelt das Grundstudium noch vieles zu Marketing, BWL und Recht, was ein Designer zur Ausübung seines Berufes später benötigt. Industrial-Designer sind auf dem Markt sehr gefragte kreative Köpfe. Du liegst mit einem Industriedesign-Studium in Stuttgart, einer Stadt mitten im Wirtschaftsland Baden-Württemberg, genau richtig. Die Verbindung zu den Unternehmen des Wirtschaftsstandortes ist ein wichtiger Bestandteil des Studiums von Beginn an und wird über regelmäßig stattfindende Foren unterstützt.

Auszug

  • Produktgestaltung
  • Produktentwicklung und Produktionsprozesse
  • Visuelle Kommunikation
  • Animation und Visualisierung
  • Konzeption und Gestaltung
  • Gebrauchs- und Investitionsgüterdesign
  • Produktion
  • Informatik
  • Technologie (2D, 3D und CAD)
  • internationale Medien- und Designsprachen
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Personalwesen
  • Projektmanagement
  • Kreativpraxis mit Modellwerkstatt
  • integriertes Design-Projekt

Hier gelangst Du zu unserer detaillierten Modulübersicht.

6 Semester, inkl. Praktikum und Bachelor-Arbeit

Bachelor of Arts in Industrial-Design

Für eine Zulassung zum Bachelor-Studium Industrial-Design benötigst Du einen der folgenden Abschlüsse

  • Allgemeine Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • vergleichbarer internationaler Abschluss

Informationen für ausländische Bewerber >>

Studienbeginn für das Bachelor-Studium Industrial-Design ist zum Wintersemester der 1. September und zum Sommersemester der 1. März jeden Jahres.

Vorlesungsbeginn ist jeweils im Oktober und im April.

Für den Studiengang Industrial-Design werden Gebühren erhoben: 25.500 Euro zzgl. 250 Euro Einschreibegebühr und Semesterbeitrag Studierendenwerk Stuttgart (derzeit 100,60 Euro). Die Gesamtkosten umfassen ebenfalls alle Prüfungsgebühren.

Selbstverständlich bieten wir – neben den üblichen BaFöG-Möglichkeiten und Bildungskrediten (z. B. KfW Bildungskredit) – auch die Möglichkeit an, das Studium in Ratenzahlung zu begleichen: jährliche, semesterweise oder monatliche Raten. Gerne bieten wir auch eine auf Dich zugeschnittene und flexible Zahlungsvariante an. Lass uns einfach einen unverbindlichen Termin vereinbaren. Dann zeigen wir Dir noch dazu weitere Finanzierungsmöglichkeiten auf.

1. Schritt: schriftliche Bewerbung, bestehend aus:

• Motivationsschreiben
• Lebenslauf mit Unterschrift
• Schulabschlusszeugnisse (Abitur oder Fachhochschulreife)
• ausgefüllter Immatrikulationsantrag
• Kopie des Personalausweises bzw. Reisepasses
• Praktikumszeugnisse und/oder Arbeitsproben (falls vorhanden)

2. Schritt: Auswahlgespräch (ca. 60 Minuten)

3. Schritt: Eignungsfestellung durch den Fachbeirat

4. Schritt: Zulassung

Hier geht es zur ONLINE-BEWERBUNG >> 

Jetzt Infopaket bestellen >>