Home|Hochschule|Leitbild und Profil
Leitbild und Profil 2017-04-26T16:48:03+00:00

LEITBILD UND PROFIL

Die mAHS, media Akademie – Hochschule Stuttgart ist eine Hochschule, deren zentrale Aufgabe in der Ausbildung von hoch qualifizierten, kritikfähigen und verantwortungsbewussten Spezialisten liegt.

Sie erkennt insbesondere die Freiheit der Lehre, des Lernens und Forschens im Rahmen des auf demokratischen Prinzipien beruhenden Wissenschaftsverständnisses an. Die Verbindung von Lehre, Wissenschaft und Wirtschaft sind in einer Industrie orientierten Ausrichtung der Lehrgebiete Animations-Design, Game-Design und Industrial-Design gegeben.

Das Curriculum ist so gestaltet, dass eine Ausgewogenheit zwischen der Vermittlung technischer Kenntnisse und sogenannter Soft-Skills, wie Team- und Kritikfähigkeit, und in der Vermittlung von Schlüsselkompetenzen und Wirtschaftlichkeit herrscht.

Das primäre Ziel der Hochschule ist es, Studiengänge anzubieten, die zu akkreditierten Abschlüssen führen. Dabei werden die Studierenden darauf vorbereitet, sowohl kritisch-visionäre Denker als auch ethisch pflichtbewusste Praktiker in ihrem Design- und Wirtschaftsbereich zu sein. Die Lösung von Fragen zur Qualität von Forschung und Lehre wird durch ein lebendiges Qualitätsmanagementsystem sichergestellt.

Wir entwickeln junge Menschen zu qualifizierten Fachleuten in vielfältigen Bereichen der Kreativwirtschaft. In unserer Lehre und in den Praxissemestern vermitteln wir aktuellstes Wissen und humanistische Grundwerte. Wir fördern Individualität, Innovationsfreude und Kreativität im Sinne der Persönlichkeitsentwicklung und des Gemeinwohles.

Selbstständiges und ethisch geprägtes Tun im Sinne eines nachhaltigen Handelns prägen unser Teambewusstsein. All das entwickelt sich in einer vertrauensvollen Atmosphäre zwischen Lehrkörper und Lernenden. Gemeinsinn verwirklichen wir in Lehre und Projekten durch eine Balance von Individualität und Teamwork.

Wir sind als private Hochschule eine transparente Lehreinrichtung. Lehrende und Lernende sollen sich in der gemeinsamen Arbeit wohl fühlen. Wir fördern die Freude an Lehre und Arbeit durch ein ausgewogenes Verhältnis von Fördern und Fordern des Individuums im Sinne des Gemeinwohls. Gleichheit der Geschlechter, Integration von unterschiedlichen Nationalitäten, gesundheitliche Chancengleichheit sowie die Förderung von Familienfreundlichkeit und Personen mit Migrationshintergrund werden an unserer Hochschule mit Jahresprogrammen und konkreten Festlegungen jährlich öffentlich abgerechnet und durch Vertreter des Lehrkörpers sowie der Studierenden begleitet. Finanzielle Anreize schafft ein gemeinsam mit der Wirtschaft entwickeltes Stipendienkonzept nach dem Leistungsprinzip. Es werden hierin eine jährlich ansteigende Zahl von Leistungsstipendien durch die media akademie e.V. vergeben.

Praxisnahes und wissenschaftlich anspruchsvolles Lehren und Lernen stehen im Mittelpunkt unserer Hochschultätigkeit. In unseren akkreditierten Bachelor of Arts Studiengängen stellen wir über reale Projekte und Forschungsbudgets mit der Wirtschaft die Verbindung von Praxis und Theorie sicher.

Im steten Kontakt mit der Wirtschaft prägen wir das gesellschaftliche Leben des Landes Baden-Württemberg mit. Wir fördern innovative Projekte unserer Lernenden in gemeinsamer Arbeit mit den Unternehmen des Landes und in internationalen Projekten. Wir pflegen Partnerschaften mit vielfältigen Unternehmen zur Förderung von jungen Fachkräften und deren Übertritt in einen innovativen Markt über ein konkretes Projekt „Einstieg“.

Über das Fachwissen hinaus fördern wir soziale und kulturelle Kompetenz. Verantwortungsbewusstsein gegenüber Umwelt und Gesellschaft, Integrität, Berufsethos und Engagement sind Persönlichkeitsmerkmale, die heute und morgen zählen.

Die internationale Ausrichtung unserer Hochschule beginnt bereits mit der Auswahl des Lehrkörpers. Wir sind immer bestrebt, Professorenstellen international zu besetzen, Studierende vieler Nationen aufzunehmen und unsere Absolventen zu ermutigen, schon während des Studiums internationale Erfahrungen zu sammeln. Dafür etablieren wir ein Netzwerk mit Partnerhochschulen und weiteren Campi.

In die Lehre beziehen wir umfangreich internationale Fachleute und Wissenschaftler ein. Die Reihe „Der Dialog Wirtschaft-Wissenschaft“ findet monatlich als wissenschaftlicher Dialog statt und bildet eine Plattform für diesen Austausch. Internationale Schlüsselmärkte der Zukunft für Absolventen der media Akademie – Hochschule Stuttgart sind Kanada, Nord-Amerika, Türkei und der arabische Raum sowie Indien. Studierende werden über Studienaufenthalte und Praktika speziell für Kanada, Indien und arabische Emirate gefördert, wo auch Partnerhochschulkonzepte im Aufbau sind.